Der Blog rund um die Wurzelsuche

Gewusst wie: Fortbildung „Herkunftssuche“ für Jugendämter

Jugendämter sind naturgemäß eine der ersten und wichtigsten Anlaufstellen für Adoptierte auf der Suche nach ihren Wurzeln. Auch für uns, das Team der Herkunftsberatung, erweist sich die Zusammenarbeit mit den Adoptionsvermittlungsstellen immer wieder als fruchtbar und ist uns unverzichtbar geworden.

Wichtige Partner bei der Wurzelsuche

Denn die Adoptionsvermittlungsstellen verwahren nicht nur die Adoptionsakten. Sie bieten auch Beratung und konkrete Unterstützung bei der Suche. Eine besondere Funktion kommt den Jugendämtern bei der Suche nach Adoptierten und bei der Vermittlung des Kontakts zu, denn hier gilt das „Ausforschungsverbot“ nach § 1758 BGB. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die dennoch nur einen Bruchteil der Zuständigkeiten der Adoptionsvermittlungsstellen ausmacht.

Neue Fortbildung „Herkunftssuche“

Aus diesem Grund hat Susanne Panter, Gründerin der Herkunftsberatung, ein neues Fortbildungsangebot für Fachkräfte der Adoptionsvermittlungsstellen entwickelt. Darin gibt sie ihr Fachwissen aus 18 Jahren Tätigkeit als Personensucherin und Herkunftsberaterin weiter.

Angebot

Ziel der Fortbildung: Die Teilnehmenden erwerben praktisches Know-How für erfolgreiche und effiziente Herkunftssuchen im In- und Ausland.

Inhalte:

  • Reise durch Recht und Zeit
  • Recherche
  • Kontaktanbahnung
  • Suchen in anderen Ländern
  • Anliegen der Teilnehmenden

Das zweitägige Seminar wird 2019 regelmäßig in Frankfurt am Main angeboten. Alternativ kann die Fortbildung auch als Inhouse-Veranstaltung gebucht werden. Sprechen Sie uns bei Interesse an.

Informationen, aktuelle Termine und das Anmeldeformular zur neuen „Fortbildung Herkunftssuche“ finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

 

 

Bildnachweis: startup-593341 @StartupStockPhotos, CC0, pixabay.com

Gewusst wie: Fortbildung „Herkunftssuche“ für Jugendämter
Schlagwörter:                        

Bitte veröffentlichen Sie hier keine persönlichen Daten, weder Ihre eigenen noch die von Menschen, die Sie suchen. Schreiben Sie uns in solchen Fällen lieber über unser Kontaktformular, damit die Privatsphäre auch privat bleibt. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.