Fortbildungen

Insbesondere seit den 2020er Jahren ist ein Generationenwechsel in den Adoptionsvermittlungsstellen und in der Pflegekinderhilfe zu beobachten. Die erfahrenen Mitarbeiter*innen gehen und nehmen eine Menge Wissen mit in den Ruhestand.

Gleichzeitig steigen die Anforderungen in der Nachbetreuung durch das neue Adoptionshilfegesetz.

Aus diesen Gründen geben Susanne Panter und Kolleg*innen aus dem Netzwerk der Herkunftsberatung ihr Wissen an Fachkräfte der Adoptionsvermittlungsstellen und des Pflegekinderdienstes in Ihren Fortbildungen weiter.

Hier eine Übersicht der Termine 2024:

Präsenzseminare

Fortbildung Herkunftssuche

Unsere „Fortbildung Herkunftssuche“ gibt Ihnen wichtige Hilfsmittel an die Hand, die Sie und die Suchenden schneller ans Ziel bringen: Von der gelungenen Zusammenarbeit mit den Adoptierten über die effektive Suche nach der Herkunftsfamilie bis hin zur verträglichen Gestaltung des ersten Kontaktes.

Termine (eintägig):

Freitag, 14. Juni 2024

Donnerstag, 28. November 2024

Zeit:  09:00 – 17:30 Uhr

Ort: Diakonissenhaus, Frankfurt/Main

Referentin: Susanne Panter

Kosten: 420,- Euro inkl. MwSt., mit Verpflegung und ausführlichem Handout

Biografiearbeit und Gesprächsführung

Es werden Methoden vermittelt, die Fachkräfte an annehmende Eltern weitergeben können. Ziel dabei ist es, den Kindern niedrigschwellige Biografiearbeit zu ermöglichen und die Voraussetzung dafür zu schaffen, dass annehmende Eltern den Herkunftseltern gegenüber eine authentisch wertschätzende Haltung entwickeln.

Termin (zweitägig):

Donnerstag und Freitag, 26. und 27. September 2024

Zeit:
1. Tag: 11:00 – 17:00 Uhr
2. Tag: 09:30 – 15:30 Uhr

Ort: Diakonissenhaus, Frankfurt/Main

Referentin: Susanne Panter

Kosten: 530,- Euro inkl. MwSt., mit Verpflegung und ausführlichem Handout

Onlineseminare

Fortbildung Herkunftssuche Modul 1 (Adoptierte auf Herkunftssuche)

Sie erfahren die Motivationen und Bedürfnisse beider betroffenen Parteien auch im Kontext der jeweiligen geschichtlichen und kulturellen Hintergründe. Sie lernen, wie Sie auch bei anspruchsvollen Charakteren und schwierigen Kontaktanbahnungen die Bedürfnisse der Beteiligten miteinander in Einklang bringen.

Termine (eintägig):

Mittwoch, 24. April 2024

Mittwoch, 06. November 2024

Zeit:  10:00 – 12:00 Uhr

Referentin: Susanne Panter

Kosten: 129,- Euro inkl. MwSt. , mit ausführlichem Handout

Fortbildung Herkunftssuche Modul 2 (Rechtsgrundlagen und Datenschutz)

Sie erfahren die rechtlichen Grundlagen bei der Akteneinsicht, der Herkunftssuche und bei der Kontaktvermittlung. Dadurch können Sie Herkunftssuchen sicher durchführen und die Beteiligten noch besser beraten.

Termine (eintägig)

Donnerstag, 25. April 2024

Donnerstag, 07. November 2024

Zeit:  10:00 – 12:00 Uhr

Referentin: Susanne Panter

Kosten: 129,- Euro inkl. MwSt., mit ausführlichem Handout

Fortbildung Herkunftssuche Modul 3 (Suchwege und Recherchequellen)

Sie lernen die Recherchewege über Ämter und Archive und Möglichkeiten der Onlinerecherche kennen. So können Sie Herkunftssuchen effizient durchführen und die Beteiligten noch besser begleiten.

Termine (eintägig):

Freitag, 26. April 2024

Freitag, 08. November 2024

Zeit:  10:00 – 15:00 Uhr

Referentin: Susanne Panter

Kosten: 248,- Euro inkl. MwSt., mit ausführlichem Handout

Adoptionen fachgerecht begleiten

Drei Referent*innen vermitteln in Impulsreferaten kompakte Kerninformationen aus ihrem jeweiligen Fachgebiet. Im Plenum und in Kleingruppen werden die Inhalte reflektiert und vertieft. Ziel ist es, die Rollenidentität der Fachkräfte zu stärken. Im Austausch untereinander und durch die Reflexion des eigenen Arbeitsbereichs werden relevante Aspekte des Arbeitsfeldes bewusst gemacht und die Fachkräfte für die Bedürfnisse der Beteiligten sensibilisiert.

Termine (eintägig):

Freitag, 21. Juni 2024

Freitag, 15. November 2024

Zeit: 10:00 – 14:00 Uhr

Referent*innen: Dipl.-Psych. Kay-Uwe Fock, Dr. Karin Issberner und Susanne Panter

Kosten: 50,- Euro inkl. MwSt., mit ausführlichem Handout.

 Anmeldung:

Über das Kontaktformular https://www.herkunftsberatung.de/fortbildung/

oder per E-Mail: fortbildung@herkunftsberatung.de